REISEHINWEISE

Häufig gestellte Fragen

– FRAGEN ZUR IMPFUNG –

 

Wer darf nach Mauritius einreisen und muss ich vollständig geimpft sein?

Mauritius ist für die meisten Ländern geöffnet, vorbehaltlich der Einreisebestimmungen.

Alle anderen Passagiere, die vollständig mit einem von den mauritischen Behörden anerkannten COVID-19-Impfstoff geimpft sind, dürfen die Insel frei erkunden

Wenn Sie nicht geimpft sind, müssen Sie sich für 7 Tage in einer Unterkunft Ihrer Wahl selbst isolieren. Sie müssen am 7. Tag einen Antigen-Schnelltest machen. Wenn Ihr Test negativ ist, können Sie die Insel ab Tag 8 frei erkunden.

Es wird empfohlen, das digitale Mauritius All-in-One-Reiseformular, auf das Sie über den untenstehenden Link zugreifen können, vor Reiseantritt auszufüllen. Es wird anschließend ein PDF-Dokument mit einem QR-Code generiert, das den Gesundheitsbeamten bei der Ankunft am Flughafen in Mauritius vorgelegt werden muss. Im Moment müssen Sie auch die Immigration Disembarkation Card ausfüllen, die Ihnen während Ihres Fluges nach Mauritius ausgehändigt wird. Bitte geben Sie diese bei der Ankunft am Flughafen Mauritius bei der Einwanderungsbehörde ab.

All in One Travel Form

 

Was bedeutet “vollständig geimpft”?

Reisende müssen vollständig geimpft sein, um ohne Quarantäne in das Land einreisen zu können. Sie müssen eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Sie müssen mit zwei Impfdosen eines von den mauritischen Behörden anerkannten COVID-19-Impfstoffs vollständig geimpft sein. Die zweite Dosis muss, falls zutreffend, 14 Tage vor der Ankunft verabreicht worden sein. Die Reise kann erst ab Tag 15 angetreten werden.
  • mindestens 28 Tage vor der Reise eine Einzeldosis des Impfstoffs von Johnson & Johnson Janssen oder Sputnik Light erhalten haben. Die Reise kann erst ab Tag 29 angetreten werden.
  • ein offizielles Dokument vorlegen, aus dem hervorgeht, dass Sie bereits COVID-19 hatten und entweder eine Impfung vor der Ansteckung oder eine Impfung nach der Infektion 14 Tage vor der Reise (28 Tage für den Impfstoff von Johnson & Johnson oder Sputnik Light) erhalten haben;
  • ein Minderjähriger unter 18 Jahren sein, der derzeit von der Impfpflicht befreit ist und mit seiner Familie reist.

 

Wenn ich geimpft bin, brauche ich dann einen PCR-Test für die Einreise nach Mauritius?

Sie müssen keinen negativen PCR-Test vorlegen, bevor Sie nach Mauritius fliegen.

Allerdings müssen Sie sich bei der Ankunft in Mauritius testen lassen.

Wenn Sie in einem Hotel übernachten, müssen Sie bei Ihrer Ankunft in Ihrem Hotel (Tag 0) einen obligatorischen Antigen-Schnelltest machen. Je nach den Richtlinien Ihres Hotels, können Kosten für diesen Test anfallen. Wenn Sie mit Sputnik Light geimpft sind, müssen Sie einen PCR-Test am Flughafen (nicht in Ihrem Hotel) durchführen lassen.

Wenn Sie in einer anderen Unterkunft auf der Insel übernachten oder in Ihr Zuhause nach Mauritius zurückkehren, müssen Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen (Tag 0) einen Antigen-Schnell-Test durchführen lassen. Dieser ist für alle geimpften Gäste kostenlos.

 

 

Kann ich nach Mauritius reisen, wenn ich nicht geimpft bin?

Ja, das ist möglich. Bei der Ankunft (Tag 0) müssen Sie müssen einen kostenlosen Antigen-Schnelltest machen.

Wenn Sie nicht geimpft sind, müssen Sie sich für 7 Tage in einer Unterkunft Ihrer Wahl selbst isolieren. Sie müssen am 7. Tag einen Antigen-Schnelltest machen. Wenn Ihr Test negativ ist, können Sie die Insel ab Tag 8 frei erkunden.

 

 

Welche Impfstoffe sind zugelassen?

Der nationale COVID-19-Impfausschuss in Mauritius hat die folgenden Impfstoffe für die Einreise nach Mauritius zugelassen:

AstraZeneca: Covishield
AstraZeneca: Vaxzevria
Covaxin
Johnson & Johnson
Moderna
BioNTech/Pfizer
Sinopharm
Sputnik V
Sinovac- CoronaVac
Novavax: Nuvaxovid / Covovax
Sputnik Light

 

Wird es einen digitalen Impfpass geben?

Zurzeit ist ein Impfpass gültig. Die mauritische Regierung arbeitet an einer digitalen Version.

 

Wenn ich an COVID-19 erkrankt und wieder genesen bin, muss ich dann vollständig geimpft sein, um nach Mauritius zu reisen?

Sie müssen ein offizielles Dokument vorlegen, aus dem hervorgeht, dass Sie bereits COVID-19 hatten und entweder eine Impfung vor der Ansteckung erhalten haben oder eine Impfung nach der Infektion 14 Tage vor der Reise (28 Tage für den Impfstoff von Johnson & Johnson oder Sputnik Light) erhalten haben.

 

Wird das Hotelpersonal geimpft?

Alle Hotelmitarbeiter sowie deren unmittelbare Familie wurden geimpft

 

 

– FRAGEN ZUR COVID-19 TESTUNG –

 

Kann ich nach Mauritius fliegen, wenn ich kürzlich positiv auf COVID-19 getestet wurde?

Nein. Wenn Sie innerhalb von sieben Tagen vor Abflug positiv getestet wurden, dürfen Sie nicht nach Mauritius fliegen.

Muss ich am Flughafen einen PCR-Test machen?

Wenn Sie in einem Hotel übernachten, werden am Flughafen keine PCR-Tests durchgeführt. Die Antigentests werden im Hotel bei der Ankunft (Tag 0) durchgeführt. Kosten für diese Test können je nach den Richtlinien Ihres Hotels anfallen. Wenn Sie jedoch mit Sputnik Light geimpft sind, müssen Sie einen PCR-Test am Flughafen (nicht in Ihrem Hotel) machen.

Wenn Sie in einer anderen Unterkunft auf der Insel übernachten oder in Ihr Zuhause nach Mauritius zurückkehren, müssen Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen (Tag 0) einen Antigen-Schnell-Test durchführen lassen.

Muss ich mich während meines Urlaubs einem COVID-Test unterziehen?

Wenn Sie in einem Hotel übernachten, wird ein Antigen-Schnelltest bei Ihrer Ankunft (Tag 0) im Hotel durchgeführt. Kosten für diesen Test können je nach den Richtlinien Ihres Hotels anfallen. Wenn Sie jedoch mit Sputnik Light geimpft sind, müssen Sie einen PCR-Test am Flughafen (nicht in Ihrem Hotel) machen.

Wenn Sie in einer anderen Unterkunft auf der Insel übernachten oder in Ihr Zuhause nach Mauritius zurückkehren, müssen Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen (Tag 0) einen Antigen-Schnell-Test durchführen lassen.

 

Wenn ich einen PCR-Test benötige, wie viel kostet er?

Wenn Reisende aus Mauritius die Heimreise antreten und einen PCR-Test benötigen, um in ein anderes Land einzureisen, oder während ihres Aufenthalts einen zusätzlichen PCR-Test benötigen, müssen sie die Kosten tragen. Zusätzliche PCR-Tests kosten zwischen Rs 2500 – 3500.

 

– POSITIVER TEST WÄHREND EINES HOTELAUFENTHALTS –

 

Was passiert, wenn ich während meines Hotelaufenthalts positiv auf COVID-19 getestet werde?

Positiver Antigentest

Jeder Gast, der durch einen Antigentest positiv getestet wurde, wird aufgefordert, in einem dafür vorgesehenen Zimmer isoliert zu bleiben, bis das MOHW einen PCR-Test durchgeführt hat und das Ergebnis vorliegt. Während der Wartezeit muss ein Quarantäne-ähnlicher Zimmerservice angeboten werden.
Gäste mit einem negativen PCR-Testergebnis können in ihr Zimmer zurückkehren und gelten als COVID-19-negativ.

Positiver PCR-test

Ist das Testergebnis positiv, muss der Gast in den Bereich des Hotels verlegt werden, der für positive COVID-19-Fälle vorgesehen ist. Das MOHW, das unter der Verantwortung des RPHS steht, muss benachrichtigt werden und prüft, ob für den Gast kein medizinisches Risiko besteht. Ist dies der Fall, muss die betreffende Person 7 Tage lang ohne ihre Familie in Isolation bleiben, wenn sie keine Symptome aufweist. Wenn ein vollständig geimpfter Gast positiv getestet wird, aber ein ärztliches Attest vorlegen kann, aus dem hervorgeht, dass er von Covid-19 genesen ist, muss er sich nicht sieben Tage lang selbst isolieren.

Nach der 7-tägigen Isolationszeit darf die positiv getestete Person die Selbstisolation ohne einen zusätzlichen COVID-19-Test am Ende verlassen.

Weist die COVID-19-positive Person besorgniserregende klinische Symptome auf oder wurde bei der ärztlichen Untersuchung ein erhebliches Risiko für die Entwicklung eines schweren Falls nachgewiesen, muss sie in einer öffentlichen oder privaten Gesundheitseinrichtung ihrer Wahl stationär behandelt werden.

Angehörige, die mit der positiv getesteten Person reisen, müssen sich nicht in Selbst-Isolation begeben.

 

Was passiert, wenn ich positiv getestet werde und ins Krankenhaus muss?

Wenn eine Person während ihres Aufenthalts positiv getestet wird, muss die infizierte Person mindestens 7 Tage lang in einem Zimmer in einem speziellen, abgegrenzten Teil des Hotels, der für diesen Zweck vorgesehen ist, selbst isoliert werden, ohne es aus irgendeinem Grund zu verlassen. Wenn ein vollständig geimpfter Gast positiv getestet wird, aber ein ärztliches Attest vorlegen kann, aus dem hervorgeht, dass er von Covid-19 genesen ist, muss er sich nicht sieben Tage lang selbst isolieren.

Falls erforderlich, ist jedoch eine Einweisung in ein Krankenhaus erforderlich, nachdem das Personal des Gesundheitsministeriums den Gesundheitszustand aller mit SARS-CoV-2 infizierten Personen beurteilt hat.

Eine solche Person kann je nach Gesundheitszustand in ein Behandlungszentrum, ein öffentliches Krankenhaus oder eine Privatklinik aufgenommen werden.

Positiv getestete Gäste sind berechtigt, auf eigene Kosten mit einem Medizinischen Flugzeug ins Ausland zu reisen, sofern ihr behandelnder Arzt sie für transportfähig hält.

 

Was passiert, wenn jemand in meiner Gruppe positiv getestet wird?

Angehörige, die mit der positiv getesteten Person reisen, müssen sich nicht in Selbst-Isolation begeben.

Ich lebe auf Mauritius (Mauritier, Inhaber einer Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis). Darf ich ein Hotel auf Mauritius besuchen?

Sie können eines der Hotels auf Mauritius besuchen, wenn Sie eine der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie haben zwei Dosen eines COVID-19-Impfstoffs erhalten, gefolgt von der Boosterimpfung. Bitte beachten Sie, dass die Auffrischimpfung vor dem 4. April 2022 und innerhalb von sechs Monaten nach Ihrer zweiten Dosis verabreicht werden sollte.
  • Sie wurden mit einer Dosis des Johnson-and-Johnson-Impfstoffs (Janssen) oder einer Dosis des Sputnik-Light-Impfstoffs gefolgt von einer Boosterimpfung geimpft. Bitte beachten Sie, dass die Auffrischimpfung vor dem 4. April 2022 und innerhalb von sechs Monaten nach Ihrer zweiten Dosis verabreicht werden sollte.
  • Nachdem Sie positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden, haben Sie eine Dosis eines zugelassenen Impfstoffs erhalten. Diese muss 40 Tage nach dem positiven Test, aber innerhalb von 6 Monaten nach dem positiven Test verabreicht worden sein.

Einheimische Gäste, die nicht oder nicht vollständig geimpft sind, können das Hotel betreten, wenn sie eines der folgenden Dokumente vorlegen:
– Ein negatives PCR-Testergebnis innerhalb von 7 Tagen nach dem Check-in
– Ein detailliertes ärztliches Attest von einem Gremium aus zwei Regierungsärzten, aus dem hervorgeht, dass sie nicht geimpft werden können

 

– FRAGEN ZUR VERSICHERUNG –

 

Brauche ich eine Versicherung für die Reise nach Mauritius?

Eine Reiseversicherung wird empfohlen, aber derzeit nicht obligatorisch.

 

– KINDER UND FAMILIEN –

 

Müssen Kinder einen COVID-Test machen?

Kinder müssen keinen negativen PCR-Test vorlegen, bevor sie nach Mauritius fliegen. Der Antigen-Schnelltest am Ankunftstag (Tag 0) bei einem Hotelaufenthalt ist allerdings auch für Kinder verpflichtend, genauso wie ein PCR Test bei Aufenthalt in einer anderen Unterkunft (Tag 0).

Müssen Kinder geimpft sein?

Kinder unter 18 Jahren sind von der Impfung befreit. Kinder über 5 Jahre müssen in den Pflichtbereichen Masken tragen.

Werden Kids- und Teens-Clubs und ein Babysitter-Service angeboten?

Der Zugang zum Kids- und Teens-Club erfolgt unter Einhaltung der Hygienevorschriften, mit obligatorischer Schließung während des Tages zur vollständigen Desinfektion und obligatorischer Voranmeldung.

Die Anzahl der Kinder ist zu jeder Zeit begrenzt (mit einer festgelegten Höchstzahl von Kindern pro Mitarbeiter), wobei Aktivitäten im Freien bevorzugt werden.

Babysitting-Dienste sind zulässig, sofern der Babysitter und seine/ihre im selben Haushalt lebenden unmittelbaren Familienmitglieder mindestens 14 Tage zuvor zwei Dosen COVID-19-Impfstoff erhalten haben (28 Tage bei einem Johnson & Johnson-Impfstoff).

 

 – GÄSTEERLEBNIS IM HOTEL –

 

Wie kommen die Gäste vom Flughafen zu ihrer Unterkunft?

Die Passagiere werden von einer DMC, einem Taxi oder einem anderen Transportmittel zu ihren Hotels gebracht. Die von uns zugelassenen DMCs führen getrennte Transfers für Hotelgäste und für Personen, die in einem Quarantänehotel untergebracht sind, durch.

 

Müssen die Gäste eine Maske tragen?

Ja. Die Gäste müssen eine Maske tragen, wenn sie sich im Hotel bewegen. Sie müssen keine Maske tragen, wenn Sie am Pool oder am Strand entspannen oder im Restaurant oder an der Bar sitzen.

 

Wird das Speisenangebot während meines Urlaubs beeinträchtigt sein?

Es werden Buffets und á la carte-Mahlzeiten angeboten. Es werden Maßnahmen zur physischen Distanzierung ergriffen und die Gäste müssen eine Maske tragen, wenn sie sich im Restaurant bewegen.

 

Werden das Spa, die Golfplätze und Aktivitäten wie Wassersport verfügbar sein?

Hotel-Spas (außer Hammam und Saunen) und Behandlungen auf dem Zimmer sind verfügbar.
Der Fitnessraum des Hotels kann unter Einhaltung der Hygienevorschriften genutzt werden und wird nach jedem Besuch desinfiziert.

Die meisten Aktivitäten, einschließlich Kitesurfen, Tauchen und Windsurfen, sind unter Einhaltung der Hygienevorschriften erlaubt.

Der Zugang zum Golfplatz ist erlaubt und die Verwendung von Golf Carts ist gestattet. Das Tragen einer Maske ist in geschlossenen Gemeinschaftsbereichen wie den Umkleidekabinen, dem Clubhaus und zwischen den Restaurants obligatorisch.

Der Betrieb von Nachtclubs ist nicht gestattet.

 

 – GRUPPENAKTIVITÄTEN UND VERANSTALTUNGEN –

 

Kann ich in einer Gruppe reisen oder heiraten?

Die Gruppenaktivitäten sind auf 50 Personen begrenzt. Sie können auf der Insel heiraten.

 

– GÄSTEERLEBNIS AUSSERHALB DES HOTELS-

 

Können Gäste die Insel während ihres Urlaubs erkunden?

Ab dem 1. Oktober 2021 können geimpfte Reisende die Insel während ihres gesamten Aufenthalts frei erkunden. Die örtlichen Gesundheitsprotokolle müssen immer eingehalten werden.

 

-ALLGEMEINE PROTOKOLLE AUF DER INSEL-

 

Welche Hygienemaßnahmen sind bei der Erkundung der Insel zu beachten?

Alle Reisenden müssen sich bei der Erkundung der Insel an die lokalen Hygienemaßnahmen halten. Dazu gehören das Tragen von Gesichtsmasken, das Desinfizieren der Hände und die Einhaltung der Abstandsregeln.

 

– TEST AUF COVID-19 IN MAURITIUS BEI AUFENTHALT IN EINER “ANDEREN UNTERKUNFT” – 

 

Was ist die Definition von “anderen Unterkünften”?

Eine “andere Unterkunft” bezieht sich auf andere Unterkünfte als ein Hotel. Dabei kann es sich um eine Villa mit Selbstverpflegung, ein AirBnB, ein B&B, ein Gästehaus oder Ihr Zuhause handeln, wenn Sie auf Mauritius wohnen.

 

 Wie erhalte ich meine Testergebnisse?

Wenn Sie in einer anderen Unterkunft auf der Insel übernachten oder in Ihr Zuhause nach Mauritius zurückkehren, müssen Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen (Tag 0) einen Antigen-Schnell-Test durchführen lassen. Das Ergebnis erfahren Sie am Flughafen.Nach einem negativen Testergebnis können Sie Mauritius frei erkunden.

 

Was passiert, wenn ich während meines Aufenthalts in einer anderen Unterkunft positiv auf COVID-19 getestet werde?

Wenn Ihr Antigen-Schnell Test  positiv ist und Sie keine Symptome aufweisen, müssen Sie sich 10 Tage lang in Ihrer Unterkunft isolieren. Sie werden von den Behörden kontaktiert. COVID-19-positive Fälle müssen sich selbst in einem anderen Zimmer isolieren als ihre Begleitpersonen. Wenn ein vollständig geimpfter Gast positiv getestet wird, aber ein ärztliches Attest vorlegen kann, aus dem hervorgeht, dass er von COVID-19 genesen ist, muss er sich nicht sieben Tage lang selbst isolieren.

Wenn die COVID-19-positive Person schwere Symptome zeigt oder bei einer medizinischen Untersuchung ein erhebliches Risiko für die Entwicklung eines schweren Falls nachgewiesen wird, muss sie in einer öffentlichen oder privaten Gesundheitseinrichtung ihrer Wahl stationär aufgenommen werden.

 

Was passiert, wenn ich positiv getestet werde und ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist?

Wenn eine Person während ihres Aufenthalts positiv getestet wird, muss die infizierte Person sich mindestens 7 Tage lang selbst isolieren. Wenn ein vollständig geimpfter Gast positiv getestet wird, aber ein ärztliches Attest vorlegen kann, aus dem hervorgeht, dass er von COVID-19 genesen ist, muss er sich nicht sieben Tage lang selbst isolieren.

Wenn die COVID-19-positive Person schwere Symptome zeigt oder bei der ärztlichen Untersuchung ein erhebliches Risiko für die Entwicklung eines schweren Falls nachgewiesen hat, muss sie in einer öffentlichen oder privaten Gesundheitseinrichtung ihrer Wahl stationär aufgenommen werden. In Notfällen können Sie sich an die Nummer 8924 wenden.

 

Was geschieht, wenn ein Mitreisender positiv getestet wird?

Wenn Sie positiv auf Covid-19 getestet werden, müssen sie sich in einem anderen Raum als Ihre Mitreisende isolieren. Personen, die mit der positiv getesteten Person reisen, müssen sich nicht in Selbst-Isolation begeben.

REISEHINWEISE

Sicherheit
auf der Insel

Hier finden Sie die neuesten Einreisebestimmungen, Mauritius-Reisehinweise und aktuelle Meldungen.

MEHR ERFAHREN REISE-NEWS